DIE SCHLACHT

 

 

VERDUN

 

21.Februar - 15.Dezember

 

 

 

1916

 

 

 

schwerer Artilleriebeschuss im Bereich Froideterre-Fleury-Souville-Tavannes 21.6.16
schwerer Artilleriebeschuss im Bereich Froideterre-Fleury-Souville-Tavannes 21.6.16
"Oh Mutter, warum hast Du mich geboren, dass ich solches miterleben muss?!"

Aus P.Ettighoffer - Verdun, das große Gericht


Karte von Infotafel
Karte von Infotafel

 

  Der Angriffsplan trug den Geheimnamen

 

 

  Operation Gericht

 

 

 

 

 

Abmarsch nach Verdun
Abmarsch nach Verdun

Am 21. Februar 1916 begann die Schlacht um Verdun mit einem Schuß aus dem "Langen Max

von der Batterie von

Duzey auf die Stadt Verdun. Der exakte Einschlagspunkt ist nicht genau nachvollziehbar. In einigen Berichten heißt es, die Granate sei in der Nähe des Bahnhofs eingeschlagen, andere nennen den Bischofspalast als Ziel.

 

"Gegen den Erbfeind"
Verbindungsgraben inmitten einer Kraterlandschaft
Verbindungsgraben inmitten einer Kraterlandschaft

Eigentlich war geplant, dass die deutsche Offensive schon am 12. Februar starten sollte, jedoch wurde dies von dem schlechten Wetter und den damit verbundenen schlechten Sichtverhältnissen (immens wichtig für eine exakte Artillerievorbereitung) verhindert.

Da der Plan auch dem französischem Militär nicht verborgen blieb, nutzte man die Zeit, um sich gezielt auf den Deutschen Schlag vorzubereiten.

Gegen 8:12 Uhr* startete die deutsche Artillerie - bestehend aus über 1400 Geschützen jeder Kalibergröße - ihr neunstündiges Trommelfeuer (welches bis nach Köln zu hören gewesen sein soll!!!) auf die Forts, auf die französischen Verteidigungslinien und auf die Stadt. Durchschnittlich wurden in dieser Zeit bis zu 100.000 Granaten und Minen pro Stunde verschossen.

*damals 7:12 Uhr Ortszeit in Verdun

   

"Die Armee des Kronprinzen verschoss

 

vom 21.02. - 20.04.1916 (8 Wochen)

 

8,2 Millionen Granaten aller Kaliber.

 

Davon entfielen auf den ersten Tag

 

der Offensive rund 936.000 Stück"

 

Aus J.-H. Lefebvre "Die Hölle von Verdun"

In der Ornesschlucht Zigaretten - Sammelbild
In der Ornesschlucht Zigaretten - Sammelbild

Absicht war, die französische Gegenwehr durch diesen massiven Beschuss vollkommen aufzureiben und zu vernichten. Die dem Beschuss folgenden Infanterie-

regimenter hätten bei ihrem Vorstoss kaum noch Gegenwehr zu erwarten, ein regelrechter Spaziergang...

 

Bunker am Straßenrand
Bunker am Straßenrand

Der Lauf der Geschichte zeigt, dass es für die Deutschen ganz anders kam, dass sie es  nie schafften, die französische Gegenwehr zu brechen und auch nicht nach Verdun vorzustoßen. Im Gegenteil, die Vorstöße gerieten schnell ins Stocken und es folgte ein erbarmungsloser Stellungskrieg mit nie geahnten Verlusten.

 

 

 

"Im Juni 1916 beträgt die durchschnittliche

 

Lebenserwartung eines an der Verdunfront

 

 eingesetzten Soldaten 14 Tage..."

 

 

 

 

Archiv Arne B.
Archiv Arne B.

 

 

Ausstellung Memorial
Ausstellung Memorial

 

 

Karte vom Beginn der Schlacht

 

 

"Seit einem Monat verbluten Frankreichs und Deutschlands Armeen in wilden Kämpfen vor Verdun. Berge von Leichen, so gewaltig, wie die Welt sie vielleicht noch nie gesehen hat, türmen sich an beiden Seiten der Maas, und anscheinend ohne dass irgend etwas erreicht wurde."

Romain Rolland 1916  aus German Werth - Schlachtfeld  Verdun

 

 

 

Verluste:

 

 

Sterbekarte 1916
Sterbekarte 1916




   
       

           
 
                 Französische - 378.777*  davon 162.062 Gefallene




            Deutsche       - 330.000*  davon 143.000 Gefallene

 

*Verwundete, Vermisste + Tote zusammen

Sterbekarte 1916
Sterbekarte 1916
Verdun


zurück      weiter

   

NEU:

Bearbeitet:

AKTUELL:

"Fahr mal hin"

Sendetermin ist

der  05.10.14

16:00 - 16:45 Uhr

Im SWR3

 

 

 

Literaturtipps:

Ein ganz persönlicherer Tipp:

Seit dem 15.09.13 erhältlich: Sommer in Fleury -  

Ein Roman von

Andreas Gaubatz 

Jan Erhartitsch

 

Sehr empfehlenswert:

Das neue Buch von Wim Degrande

Hier erhältlich: 

Argonne 1418.be

 

 

 

 

 

 

 

 

Homepage Übersetzung

 

 

 

VERDUNBILDER

FORUM

 

Das Forum zur Seite

 

  

Suche auf meiner Homepage:

Loading

Nächste Verdun Tour:

Bitte anklicken!

BESUCHER:

 

 

Banner zum Verlinken bitte anklicken
Banner zum Verlinken bitte anklicken

 

 


Besucherzaehler

Gästebuch :

Haben Sie sich auch schon ins Gästebuch eingetragen?

Ich freue mich über jeden Eintrag.