DAS ZENTRALE SCHLACHTFELD 2

 

Soldat du droit
Soldat du droit

 

Die Stelle des weitesten deutschen Vorstoßes während der Verdun – Schlacht. Links die Stelle, an der die Chapelle St. Fine stand, recht der Löwe von Souville

Standpunkt der Chapelle St. Fine
Standpunkt der Chapelle St. Fine
Gedenkstein der Chapelle St. Fine
Gedenkstein der Chapelle St. Fine

 

 

Alle Vorstellungen vom Jüngsten Gericht verblassten für die Menschen, die diese Hölle erlebten. Wieder war die Erde wüst und leer. Der Mensch wurde zum Wurm. Er kroch, wenn er schreiten sollte, er krümmte sich in die Erdlöcher hinein, wenn er ruhte. Hundert Meilen breit und tausend Meilen weit dehnte sich das Trichterland, zerpflügt von Millionen Granaten.“

Alfred Hein – Die Erstürmung des Toten Manns am 20. Mai 1916

 

 

 

Auch diese Bilder gehören zum heutigen Bild des Schlachtfeldes: Picknickplätze inmitten von ehemaligen Gräbensystemen...

Rastplatz im zentralen Schlachtfeld - gut erkennbar der Laufgraben im Vordergrund
Rastplatz im zentralen Schlachtfeld - gut erkennbar der Laufgraben im Vordergrund
Rastplatz
Rastplatz

 

...sowie das Restaurant „L'abri des Pélerins“ an geschichtsträchtiger Stelle zwischen Bajonettengraben, Thiaumont und Douaumont...

L'abri des Pélerins
L'abri des Pélerins

 

...besonders in den Sommermonaten regelrecht belagert von Schlachtfeld – Touristen aus aller Welt

Zeitgenössische Werbung
Zeitgenössische Werbung

zurück     weiter

Aktualisiert:

Literaturtipps:

Das Magazin beinhaltet einen Artikel von Marcus Massing und Stephan Klink über die Panikforts von Verdun



Das große Verdun-Handbuch 

von Stephan Klink


Hier erhältlich (Bitte anklicken)


+++


Ein ganz persönlicherer Tipp:

Seit dem 15.09.13 erhältlich: Sommer in Fleury -  

Ein Roman von

Andreas Gaubatz 

Jan Erhartitsch

* * *


Ein sehr empfehlenswertes Buch meiner guten Bekannten Susanne Dittrich

* * *

"In dem Buch werden die 2013 entdeckten Aufzeichnungen des Autors veröffentlicht, der 1916 vor Verdun in Kriegsgefangenschaft geriet 

Seine detaillierten Einblicke in das Schicksal vieler hunderttausender Kriegsgefangener wurden von S. Janke mit 25 Abbildungen, Karten und Erläuterungen kenntnisreich ergänzt."

* * *

 

Sehr empfehlenswert:

Das neue Buch von Wim Degrande

Hier erhältlich: 

Argonne 1418.be

* * *

 

 

* * *

 

 

* * *

 

 

* * *

 

 

Homepage Übersetzung

 

 

 

VERDUNBILDER

FORUM

 

Das Forum zur Seite

 

  

Suche auf meiner Homepage:

Loading

Nächste Verdun Tour:

Bitte anklicken!

BESUCHER:

 

 

Banner zum Verlinken bitte anklicken
Banner zum Verlinken bitte anklicken

 

 


Besucherzaehler

Gästebuch :

Haben Sie sich auch schon ins Gästebuch eingetragen?

Ich freue mich über jeden Eintrag.